Andrea Haase


Andrea Haase

Geb. 1964. Sie lebt und arbeitet heute nach langen Auslandsaufenthalten in Deutschland. Die Magie fremder Kulturen Wie Reliefs wirken die farbintensiven Bilder der Künstlerin Andrea Haase, die unter dem Namen Anegada international bekannt geworden ist. Ihre mit Blattgold überzogenen Farbfelder ziehen den Blick des Betrachters magisch an. Unterschiedlichste Ornamente, oft auch Spiralen oder Baumblätter, die sie durch eine spezielle Technik konserviert und in den transparent wirkenden Malgrund eingearbeitet hat, tragen zu der meditativen Stimmung bei, die von den Werken der Künstlerin ausgeht. Die offensichtlichen Bezüge zu Afrika, Asien oder zum indischen Subkontinent werden in der Symbolsprache deutlich.
Diese Kategorie durchsuchen: Künstler